Maßnahmen

  • Regelmäßige Informationen zu laufenden Aktivitäten und neuen Forschungs-ergebnissen (durch Aussendung von Newslettern und Aktualisierung der Homepage, usw.)

  • Regelmäßige Arbeitstreffen, Tagungen, Workshops u.a. Veranstaltungen zu gesundheitsrelevanten Themen

  • Vermittlung von Daten und Kontakten bei Gesundheitsmanagementprojekten

  • Unterstützung und Beratung bezüglich gesundheitsfördernder Aktivitäten (z.B. betreffend Projektanträge, Ist-Analysen, Gesundheitszirkel, usw.)

  • Möglichkeit der Darstellung von Projekten und Veranstaltungen zum Thema Gesundheitsförderung auf der Homepage

  • Verbreitung von „Models of Good Practice“